Dienstag, 31. März 2015

Tiny Tuesday: Wissen aufsaugen wie ein Schwamm - Neue Bücher!

Tiny Tuesday: Soaking up knowledge like a sponge - New books!


~ Please scroll down for English ~

Liebe Leser,

ich bin momentan extrem wissendurstig. Oder -hungrig, wie auch immer man es nennt, ich kann nicht aufhören Wissen in mich aufzusaugen wie ein Schwamm. Ich war schon immer gewillt, gerade was Pferde betrifft, dazu zu lernen, aber aktuell ist es extrem.

Ich habe meine altbewährte "Bibel" wieder mal herausgekramt. Das Buch "Die Freizeitreiter-Akademie" von Claus Penquitt ist mein absolutes Lieblingsbuch zum Thema Reiten und kann ich JEDEM wärmstens empfehlen. Vollkommen Reitweisenunabhängig. Lasst euch vom Wort "Freizeitreiter" nicht irritieren. Auch Turnierreiter, egal ob Englisch, Western, Spanisch (und was auch sonst noch), können auf jedem Fall von diesem Buch profitieren.





Meine "Bibel" gibt es online gebraucht recht günstig.
Die Neuauflage ist schon recht kostspielig,
die alte genügt meiner Meinung nach vollkommen.

Ansonsten habe ich der Stadtbibliothek mal wieder einen Besuch abgestattet und bin jetzt fleißig am lesen. Mal schauen, ob ich zu dem ein oder anderen Buch ein Review schreiben werde.



Was sind eure Lieblingsfachbücher zum Thema Pferde und Reiten? Habt ihr ein paar Tipps für mich?


Intensiv beschäftige ich mich gerade mit der (Grund-)ausbildung von Pferd und Reiter.



Ich bin gespannt und freue mich auf eure Ideen!

Bis zum nächsten Mal,

Nina




Tiny Tuesday: Soaking up knowledge like a sponge - New books!



Dear readers

I've always been hungry for knowledge when it comes to horses and horseback riding. I can't stop soaking up more and more information like a sponge. I've always been this way but right now it's extreme.

I pulled out my reliable and approved "bible" once again. I'm sorry this book is not available in English, but maybe you'll find some English information about it when you google "Claus Penquitt". His book is all about horse friendly riding in a classical, iberian and old californian way of riding. If I ever find an english book similar to this one, I'll let you know.






That's my "bible" ;)

I've also been to the library and came back with more books. All in German, I'm sorry guys :( 




What are your favourite ENGLISH educational books about horses and riding? Let me know what's worth reading!


Right now I'm reading a lot about the basic education of horse and rider.




I'm looking forward to your ideas!

See you soon,

Nina

Kommentare:

  1. Mir fehlt dazu leider meist die Zeit, sonst würde ich so viel mehr lesen! Doch gerade so Dinge die Wissen betreffen (Ich lese eher Fotobücher), nehme ich besser über tun und erklärt bekommen in mich auf.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt, wenn ich etwas gut erklärt bekomme und es dann gleich umsetze, lerne ich auch besser. Besonders wenn man dann auch gleich Feedback bekommt. Aber ich bereite mich gerne vor, eigne mir mehr Hintergrundwissen an und vertiefe auch gerne das bereits praktisch gelernte.

      Löschen
  2. Als Buch fand ich die "Irrwege der modernen Dressur" von Philippe Karl höchst aufschlussreich und amüsant - auch wenn es keine leichte Lektüre ist. Gerade lese ich Tom Dorrance's "True Unity", zäh und kryptisch, aber dennoch ein Muss. Hier rum liegt noch "Harmony through feel" von Leslie Desmond und Bill Dorrance. Darauf bin ich mal gespannt. Ansonsten schwöre ich auf die 7 Clinic DVDs mit Buck Brannaman. VG!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadja, vielen Dank für deine Tipps! Ich habe gerade eben noch darüber nachgedacht, die "Irrwege der modernen Dressur" mit auf meine Liste zu nehmen, ca. 2 Minuten bevor ich deinen Kommentar gelesen habe!
      Die DVDs von Buck würde ich auch sehr gerne mal anschauen, aber so ganz günstig ist das ganze ja leider auch nicht. Habe aber oft gehört, dass es sich lohnt. Deine anderen Vorschläge werde ich gleich mal googeln und schauen worum es da geht.
      Vielen Dank!

      Löschen
    2. Ja, das stimmt, die DVDs sind nicht billig. Aber es lohnt sich total. Ich schaue sie bestimmt das 10. Mal mittlerweile (eher öfter), und jedes Mal finde ich etwas Neues zum drüber Nachdenken und Ausprobieren.

      Löschen