Donnerstag, 26. November 2015

10+ Geschenkideen für Pferdefreunde


Lieber Leser,

bald ist Weihnachten und für diejenigen, die dieses Fest feiern, stellt sich nun die jährlich gleiche Frage: "Was soll ich schenken?"

Mal ehrlich, ich finde Schenken sogar schöner als beschenkt werden, aber natürlich nur wenn man den passenden Einfall hat, der dem oder der Beschenkten eine wirklich persönliche Freude bereiten kann.

Vor allem - was schenkt man einem Pferdefreund der schon alles hat?

Es sollten vor allem keine Dinge sein von denen man die Größe nicht kennt, oder Dinge von denen man zwar die Größe kennt, aber bei denen man nicht weiß wie groß sie ausfallen, wie z.B. T-Shirts, Hosen oder Zubehör für's Pferd wie Decken oder Halfter. Klar kann man alles umtauschen, aber wer will das schon?
Ich habe versucht einige Dinge zusammenzustellen, die nicht von Größen abhängig sind. Gerne dürft ihr meinen Post teilen, vielleicht sehen eure Freunde und Verwandte ihn und verstehen den Wink mit dem Zaunpfahl ;)
An die schenkenden "Nicht-Pferdemenschen": Gerne dürft ihr mich Kontaktieren, solltet ihr Hilfe benötigen, das richtige auszusuchen. Ich gebe auch gerne Tipps, wo man pferdige Geschenke am besten besorgen bzw. bestellen kann.
 

1. Magic Brush / Wonderbrush
ab ca. 3 Euro

Ich benutze das Ding mittlerweile für fast alles, es ist super praktisch. Warum man davon nicht genug haben kann? Ich habe das Gefühl, dass diese Bürsten nicht so lange "haltbar sind". Da sie aus Plastik sind, nutzen sich die Borsten ab. Nichts desto trotz ist sie ein Teil, dass ich in meiner Putzbox nicht mehr missen möchte.


2. Ohrenwärmer für den Reithelm
ab ca. 5 Euro


Auf jeden Fall ein nützliches Geschenk für den Allwetter-Reiter. Ich benutze sie selbst wenn es wirklich mal sehr kalt ist. Zu beachten: Am besten auf dem Platz oder in der Reithalle benutzen, denn bei einem Ausritt hört man ggf. nach Sitz der Ohrenwärmer nicht so gut, was vielleicht von hinten kommt.

 

3. Fleecebandagen
ab ca. 10 Euro 



Auch hier gibt es eine Einheitsgröße, man kann nichts falsch machen. Vielleicht einfach mal ein paar Bilder des zu Beschenkenden anschauen und herausfinden, welche von den vielen angebotenen Farben am besten passt.


4. Lammfelleinlagen für die Stiefel
ab ca. 10 Euro

Falls Ihr zwischen zwei Größen schwankt, nehmt die größere. Man kann sie immer noch kleiner schneiden.


5. Mein Lieblingssachbuch "Die Freizeitreiter-Akademie" von Claus Penquitt
ab ca. 10 - 40 Euro




   
Meiner Meinung nach ein MUSS für jeden Reiter - Das Buch ist DIE Offenbarung ;)
Egal ob man Englisch-, Western- oder Freizeitreiter ist, das Buch ist in jeder Reitweise hilfreich. Ruhig die alte Ausgabe aus den 90er Jahren gebraucht kaufen, die gibt es z.B. auf Amazon schon ab ca. 10 Euro. Die neue Auflage kostet ca. 39 Euro.


6. Ausbildungstagebuch für Reiter und Pferd von Dressur Studien

ab ca. 15 Euro

Super für Reitbeteiligungen! Die Besitzerin von Calando und ich benutzen es um uns gegenseitig auf dem Laufenden zu halten.
Oder bastelt selbst eins! Zum Beispiel ein Notizbuch günstig erstehen, vorab beschriften und kreativ dekorieren. Alternativ gibt es auch die Möglichkeit, am PC Seiten zu erstellen und dann in Buchform (egal ob Ringbuch, Softcover, Hardcover...) drucken zu lassen - z.B. bei Epubli.


7. Reitunterricht
ca. 15 - 50 Euro

Ein Geschenk, von dem man auf jeden Fall etwas hat.
Tipp: Am besten nur schenken, wenn der oder die Beschenkte bereits Reitstunden nimmt. Es soll doch nicht so aussehen als wollte man ihm/ihr an den Tag legen sein reiterliches Können wäre nicht gut, auch wenn es natürlich nicht so gemeint ist. Aber wenn vielleicht regelmäßig Reitstunden genommen werden, wäre ein Gutschein über eine oder mehrere Reitstunden bei dem/der entsprechenden Trainerin eine schöne Geschenkidee.



8. Abo für die Lieblingszeitschrift
ca. 40 - 70 Euro

Ihr wisst, dass der Beschenkte gerne eine bestimmte Pferdezeitschrift liest? Warum nicht ein Abo schenken? Fast jede Zeitschrift bietet ein Abo an und hat sogar extra Möglichkeiten, das Abo als "Geschenk" zu bestellen. 


9. Kurse
ca. 70 - 200 Euro (ja nach Art und Dauer)



Wie wäre es mit einem Kurs um sich in einer bestimmten Reitweise weiter zu bilden oder um mal etwas ganz neues auszuprobieren. Ob Stuntreitkurse, Bodenarbeitskurse, Sitzkurse, Springkurse... Wenn man sich ein wenig umschaut wird man von Möglichkeiten umgehauen.


10. Reiturlaub
ab ca. 250 Euro


Im Urlaub kann man sich so manchen Traum erfüllen.

Ich erinnere mich damals zum 12. Geburtstag von meiner Mutti eine Woche Reiterferien geschenkt bekommen zu haben. Was war ich glücklich! Für Kinder ist eine Woche Reiterferien das größte. Für Erwachsene gibt es andere Möglichkeiten des Reiturlaubes. Blue Moon und seine Besitzeren waren zum Beispiel hier. Eine große Auswahl gibt es bei Pegasus Reiterreisen - übrigens auch mit kostenloser Beratung in einigen Reisebüros buchbar!


11. Zeit
unbezahlbar

Am schönsten finde ich es jedoch, gemeinsame Zeit zu verschenken. Ich freue mich immer sehr, wenn jemand aus meiner Familie oder meinen Freundeskreis, der mit Pferden gar nichts am Hut hat, trotzdem einfach mal mitkommt. Wenn jemand trotzdem Interesse an dem zeigt, womit ich den Großteil meiner Freizeit verbringe ist das für mich das beste Geschenk.
Vielleicht einfach einen Gutschein basteln für einen gemeinsamen Tag am Stall? Ein gemeinsamer Spaziergang mit Pferd? Oder wenn doch etwas Materielles dabei sein soll: Eine gemeinsame Fahrt zum nächsten Reitsportgeschäft? ;)

 

Ich hoffe, ich konnte euch die Geschenkesuche etwas erleichtern.

Ansonsten meldet euch über ropingmydream@gmx.de oder Facebook.


Bis dahin,

Nina 

Immer noch nichts gefunden? Bei Herzenspferd findet ihr Ideen! 


Kommentare:

  1. Hello,

    My name is Alyssa and I author the equestrian blog 'Brunette in Breeches'.

    My blog is quite new (only about 2-3 months old) and in the time I have been blogging I have noticed that the equestrian blogging community is quite small (compared to other blogging 'niches').

    So I thought that I would make a group where equestrian bloggers can network, meet other bloggers, look for projects, guest/posts, seek advice etc. If this is something that you may be interested in I would love to see you in the facebook group:
    https://www.facebook.com/groups/527874424036921/

    Regards,
    Alyssa
    www.brunetteinbreeches.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello Alyssa,
      thank you but my blogposts are only available in German so I'll stick with the German blogger community. Wish you lots of fun and success with your blog!
      Nina

      Löschen